Organisatorisches

von | Nov 3, 2020

Die ausführliche Konzeption (39 Seiten) können sie hier als PDF herunterladen: PUBLUKonzeption 2020_23-06-2020

Gesetzliche Grundlagen

Unsere Arbeit basiert auf der Grundlage des Bayrischen Kinderbildungs- und Betreuungsgesetz (BayKiBiG), SGB VIII.
Aufnahme in den Kindergarten

Einmal jährlich (im März) findet ein gemeinsamer Anmeldetermin für beide Kindergärten im Evang. Gemeindehaus statt.
Kinder können ab einem Jahr den Kindergarten besuchen. Die Aufnahme erfolgt in der Regel zu Beginn des Kindergartenjahres / 1.September. Soweit Plätze frei sind, werden das ganze Jahr über Kinder aufgenommen.
Im Sinne des inklusiven Grundgedanken nehmen wir Kinder nach unseren vorgegebenen Rahmenbedingungen (Räumlichkeiten, Personal) auf. Näheres kann im persönlichen Gespräch besprochen werden.
Vor Eintritt in den Kindergarten laden wir Sie zu einem Informationsabend (Juli) ein. Zusätzlich dürfen alle Kinder, die eine Regelgruppe besuchen werden, einen Schnuppertag bei uns verbringen.
Ferien und Schließtage

Die Ferien unseres Kindergartens werden zu Beginn des Kindergartenjahres bekannt gegeben. In der Regel ist der Kindergarten an Buß-und Bettag, zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen.
Mit dem Kindergarten „Weidachstrolche“ wechseln wir die Ferien an Ostern und Pfingsten ab. 
Der geöffnete Kindergarten bietet berufstätigen Eltern eine Ferienbetreuung an. Dies gilt für Kinder ab 3 Jahren. Sommerferien sind 3 Wochen im August.
Zusätzlich gibt es noch variierende Fortbildungs- und Planungstage.
Zielgruppe

Unser Kindergarten umfasst zwei Regel- und drei Krippengruppen. In den Regelgruppen (Mäuse und Igel) können 50 Kinder im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt betreut werden.
In den Krippengruppen (Piepmätze, Käfer und Bienen) können 32 Kinder im Altern von 1 bis drei Jahren betreut werden.

Tagesablauf der Regelgruppen ( Mäuse, Igel)

Bringzeit
Freispiel
Morgenkreis
gemeinsames Vesper
Lernangebote / Projekte / Freispiel
gemeinsames Aufräumen
Stuhlkreis
Wir spielen im Garten
Abholzeit bis 13.00 Uhr
Gemeinsames Essen warm oder kalt
Freispiel
Abholzeit 14.00 Uhr
Projektnachmittag / Freispiel

Abholzeit 15.00 Uhr
Gemeinsames Essen
Wir spielen im Garten / Freispiel
Abholzeit 16.30 Uhr/ freitags 16.00 Uhr

Tagesablauf der Krippe ( Piepmatz-/ Käfer- und Bienengruppe)

Bringzeit von 7.15 – 9.00 Uhr
Freispiel
gemeinsamer Morgenkreis
gemeinsame Brotzeit
Lernangebot / Freispiel
Spaziergang oder Spielen im Garten
Mittagessen 11.45 Uhr
erste Abholzeit um 12.00 Uhr
Schlafenszeit
Abholzeit 12.30 – 13.00 Uhr
Freispiel
Abholzeit 13.45 – 14.00 Uhr
Freispiel/ freies Essen
Abholzeit 14.45 – 15.00 Uhr
Spielen im Garten / Freispiel
Abholzeit 16.15 – 16.30 Uhr / freitags 16.00 Uhr

 

Bring- und Abholzeiten
Während der Kernzeit von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr wollen wir ungestört in unseren Regelgruppen spielen und arbeiten. Außerhalb dieser Zeit gibt es feste Bring- und Abholzeiten, die sich wie folgt aufteilen:

Regelgruppe

Bringzeit: 7.30 – 8.30 Uhr

Abholzeit:
12.30 – 13.00 Uhr
13.45 – 14.00 Uhr
14.45 – 15.00 Uhr
16.15 – 16.30 Uhr / Freitag 15.45 – 16.00 Uhr

Elternbeitrag
Der Elternbeitrag ist abhängig von der Buchungszeit.
Der Beitrag ist wie folgt gegliedert:

4-5 Stunden 83 €
5-6 Stunden 89 €
6-7 Stunden 95 €
7-8 Stunden 101 €
8-9 Stunden 107 €

Krippe

Bringzeit: 7.15 – 9.00 Uhr

Abholzeiten:
12.00 – 13.00 Uhr
13.45 – 14.00 Uhr
14.45 – 15.00 Uhr

Elternbeitrag Krippe

4 – 5 Stunden 120,– €
5 – 6 Stunden 130,– €
6 – 7 Stunden 140,– €
7 – 8 Stunden 150,– €
8 – 9 Stunden 160,– €
9 – 10 Stunden 170,– €

 

Der Monat August ist nicht beitragsfrei. In diesem Beitrag sind bereits Getränke und Materialkosten enthalten.

Essens- und Getränkeangebot
In unseren Regelgruppen und Krippen essen wir vormittags einmal miteinander.
Um ca. 12.00 Uhr findet das gemeinsame Mittagessen statt. Wir werden täglich von den „Kochmützen mit Herz aus Ansbach“ mit kindgerechtem Essen beliefert. Eine Portion kostet 3,00 € (Regelgruppe) und 2,70 € (Krippe). Sie haben die Möglichkeit ein warmes Essen zu bestellen oder Ihrem Kind eine Brotzeit mitzugeben.
Uns ist eine gesunde Ernährung wichtig. Deshalb bitten wir Sie darauf zu achten, dass Ihr Kind ein ausgewogenes Vesper dabei hat. 
Das Staatsministerium für Ernährung spendiert uns 1x wöchentlich eine Obst- und Gemüsekiste. Wir bieten Ihrem Kind 2x wöchentlich Apfelschorle, 1x wöchentlich Milch und täglich Wasser zum Trinken an.

Evang. Kindergarten Pusteblume
Am Grenzbuck 4
91732 Merkendorf

09826/1200
Kita.pusteblume-merkendorf@elkb.de

Aktuell

Ev.-Luth. Dekanat
Was ist das?

Verwaltende

Kirchenverwaltung

im dekanatsbüro

Gottesdienste

traditionell

Taizè

Kindergottesdienste

Mini Gottesdienste

Stationen im Leben

leer

… für dich:

Andachten und Predigten

sich treffen und …

… gemeinsam lesen

… jung sein dürfen

… kind sein dürfen

leer

… und Musik machen

Posaunenchor

Kirchenchor